Tag 1 – Buonasera

Endlich einmal pünktlich und ohne Komplikationen begann das Reisejahr 2024! Mit Glück haben wir heute einen streikfreien Tag der Austrian Airlines erwischt. Start war um 19:10, Landung gute 1 1/4 Stunden später in Rom. Mit dem vorbestellen Taxi ging es in 30 Minuten ins sehr zentral gelegene MZ Hotel.

Weiterlesen Tag 1 – Buonasera

Tag 2 – Vatikan

Gute 30 Minuten Gehzeit liegt unser Hotel vom Vatikan entfernt. Um 9 Uhr haben wir uns heute auf den Weg gemacht. Bei der Ankunft war schon eine lange Warteschlange vor dem Petersdom. Es ging aber wirklich zügig und somit waren wir rasch durch die Sicherheitskontrolle durch. Schweizer Messer dürfen übrigens nicht die Sicherheitskontrolle passieren. 😉 […]

Weiterlesen Tag 2 – Vatikan

Tag 3 – Kolosseum

Gestartet sind wir heute bei der auf der anderen Flussseite gelegenen Villa Farnesia. Eine wirklich prunkvolle Villa mit schönen Wandgemälden. Das Ticket kann man mit jenem des Kolosseums kombinieren, wodurch man sich ein paar Euro spart. Beides haben wir bereits vorab erworben. 10 Uhr Villa, 14 Uhr Kolosseum. Weiter führte uns unser Weg entlang des […]

Weiterlesen Tag 3 – Kolosseum

Tag 4 – 1x quer durch

Die erste Station führte uns heute abermals zum Trevi Brunnen. Einfach ein wirklich schöner Brunnen. Weiter ging es vorbei am Quirinalpalast bis zur Santa Maria Maggiore, die angeblich schönste Kirche Roms. Die Kirche ist riesig und mit sehr viel Gold überzogen. Wirklich prunkvoll. Weiter ging es zu Fuß bis zur Spanischen Treppe. Wir sind oberhalb […]

Weiterlesen Tag 4 – 1x quer durch

Tag 5 – Romulus

Der letzte Tag hat uns noch einmal an jede Ecke Roms gebracht. Zuerst einmal zum Bocca della Verita, eine Kirche, die eher für das eingemeißelte Männergesicht mit offenem Mund bekannt ist. Der Mythos besagt: wenn man die Hand in den Mund steckt und gelogen hat, werden einem die Finger abgebissen. Puh, Glück gehabt, sonst wäre […]

Weiterlesen Tag 5 – Romulus

Tag 1 – Dubrovnik

Fast schon untypisch, hob der Flieger heute pünktlich um 6:30 Uhr von Wien-Schwechat nach Dubrovnik ab. Nach gerade einmal 70 Minuten Flugzeit, sind wir bei herrlichem Wetter gelandet. Anschließend haben wir direkt unser Mietauto abgeholt, um die für die kommenden Tage den ein oder anderen Ausflug machen zu können. Knapp 30 Minuten dauert die Fahrt […]

Weiterlesen Tag 1 – Dubrovnik

Tag 2 – Bosnien Herzegowina

Heute fand ein Halb-Marathon in Dubrovnik statt. Somit stand für uns fest: Nein, da fahren wir heute nicht in die Altstadt, sondern nehmen das Auto und machen einen Ausflug. Der 1. spontane Stopp war in Ston, Kroatien. Mit einer Länge von 5,5 Kilometern besitzt Ston die zweitgrößte, erhaltene Wehrmauer der Welt, nach der weltberühmten chinesischen […]

Weiterlesen Tag 2 – Bosnien Herzegowina

Tag 3 – Montenegro

Der heutige Tag führte uns durch die Republik Sprska bis nach Montenegro. Sprska ist eigentlich Bosnien, man hat aber eher das Gefühl, dass man in Russland ist, als in Europa. Überall wehen russische Fahnen und Orte sind vorrangig in Kyrillisch angeschrieben. Sehr befremdlich. Die Grenzübertritte klappten aber wieder problemlos. Über schöne Bergstraßen ging es vorbei […]

Weiterlesen Tag 3 – Montenegro

Tag 4 – Lokrum

Unser letzter Tag auf der kurzen Reise. Für uns ging es heute mit der Fähre auf die Insel Lokrum. Die Überfahrt dauert gerade einmal 10 Minuten. Tickets am besten vorab online kaufen. 27€ kostet der Eintritt auf die Insel – die Überfahrt ist inkludiert. Vor allem Game of Thrones Liebhaber werden hier Einiges erkennen, wurde […]

Weiterlesen Tag 4 – Lokrum

Tag 1 – Ahoj

Mit RegioJet ging es heute mit Freunden von Wien in 4 Stunden bis nach Prag. Um 15 Uhr waren wir in unserem Appartement, welches in 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof erreichbar war. Schnell die Sachen abgestellt und schon ging es zu Fuß in die Altstadt. Auch dorthin sind es nur knapp 15 Minuten. Am […]

Weiterlesen Tag 1 – Ahoj

Tag 2 – Prager Burg

Heute ging’s wieder in die Altstadt. Zuerst sind wir auf den Turm des Altstädter Rathauses raufgegangen. Eine Stadt von oben zu sehen, schafft nochmals einen anderen Blickwinkel.  Anschließend sind wir wieder über die Karlsbrücke bis rauf zur Prager Burg gegangen. Keine Ahnung, ob wir bei unserem letzten Prag Besuch drinnen waren – dieses Mal haben […]

Weiterlesen Tag 2 – Prager Burg

Tag 3 – Rammstein

In Vorbereitung auf das abendliche Konzert, sind wir es heute ruhiger angegangen. In der Früh sind wir nur langsam in die Gänge gekommen, ehe wir mit dem Taxi auf den Bauernmarkt gefahren sind, um direkt dort das Frühstück einzunehmen. Wirklich sehr zu empfehlen.  Nur unweit davon entfernt liegt Vyšehrad. Ein kleiner Hügel mit einer Kirche […]

Weiterlesen Tag 3 – Rammstein

Tag 4 – Abreise

Letzter Tag. Nach einer etwas kürzeren Nacht, haben wir heute um 11 Uhr aus dem AirBnB ausgecheckt und sind zum Bahnhof spaziert, um dort unsere Koffer zwischen zu parken. Leider hatten wir damit die gleiche Idee wie zig andere auch und wir wären sicher mehr als 30 Minuten angestanden, um unsere Koffer in ein Schließfach […]

Weiterlesen Tag 4 – Abreise

Tag 1 – Aphrodite Beach

Um 7 Uhr sind wir heute mit Ryanair nach Paphos, Zypern geflogen. Nach etwas mehr als 2 1/2 Stunden Flug, sind wir um 11 Uhr Ortszeit gelandet. Mietwagen abholen verlief problemlos. Auch an den Linksverkehr haben wir uns schnell wieder gewöhnt. Bereits kurz nach 12 Uhr sind wir am 1. Stopp angekommen, dem Aphrodite Beach. […]

Weiterlesen Tag 1 – Aphrodite Beach

Tag 2 – Archäologische Tour

Auch wenn’s nicht ganz so geplant war, hatten wir heute einen rein archäologischen Tag. Gestartet sind wir in Paphos, wo wir am Hafen geparkt haben. Direkt am Meer befindet sich ein kleines Kastell, gleich daneben hat es sich eine „Meerjungfrau„ auf einem Stein gemütlich gemacht. Es ist unserer Meinung nach eher ein Mädchen, als eine […]

Weiterlesen Tag 2 – Archäologische Tour

Tag 3 – Troodos-Gebirge

In nur einer knappen Autostunde ist man vom Meer am höchsten Punkt Zyperns angelangt – am Olympos auf 1952 Höhenmetern. Bevor es aber zum höchsten Punkt auf Zypern ging, sind wir noch beim Millomeris Wasserfall stehen geblieben. Es sind nur ein paar Stufen vom Parkplatz zum kleinen Wasserfall. Als Teil des Troodos-Gebirges hat man am […]

Weiterlesen Tag 3 – Troodos-Gebirge

Tag 4 – Avakas Schlucht

Unser 1. Stopp war heute das Edro Schiffswrack. Wirklich faszinierend wie nahe das Schiff an der Küste gestrandet ist. Fast zum Anfassen. Nur eine viertel Autostunde weiter befindet sich die Avakas Schlucht. Die Anfahrt am letzten Kilometer ist jedenfalls abenteuerlich. Ob es sich hierbei wirklich noch um eine Straße handelt ist uns nicht ganz klar. […]

Weiterlesen Tag 4 – Avakas Schlucht

Tag 5 – Nikosia

…, die letzte geteilte Hauptstadt. Heute stand der Unterkunftswechsel an. Von Limassol ging es nach Agia Napa. Aber davor haben wir uns noch ein paar Orte angesehen. Zuerst das malerische Bergdorf Pano Lefkara. Der Blick auf das Dorf mit den dahinter liegenden Bergen hat schon was. Das Dorf selbst ist ganz nett zum Ansehen. Vorallem […]

Weiterlesen Tag 5 – Nikosia

Tag 6 – Kap Greco

Diesmal hatten wir nur eine ganz kurze Anfahrt. Das Kap Greco liegt knapp 15 Minuten von uns mit dem Auto entfernt. Die Halbinsel inkl. dem Kap bietet unterschiedliche Spots an. Überall gibt es super schöne Ausblicke auf das tiefblaue Meer. Ein Highlight sind die Sea Caves. Wer kein Mietauto hat, für den bietet sich hier […]

Weiterlesen Tag 6 – Kap Greco

Tag 7 – Varosha

Heute stand eine spezielle Erfahrung an. Varosha. Die Stadt liegt im türkisch besetzten Norden Zyperns und ist eine Geisterstadt. Es leben dort keine Menschen mehr, seitdem diese 1974 von den Türken vertrieben wurden. Bis 2020 war die Stadt militärisches Sperrgebiet, nun wurde sie teilweise geöffnet. Wir sind mit dem Auto bis zur Grenze in Deryneia […]

Weiterlesen Tag 7 – Varosha

Tag 8 – Green Bay

Noch einmal Zypern genießen. Gestartet sind wir beim Skulpturenpark in Agia Napa. Ohne Eintritt zu bezahlen gibt es zig Figuren von Fabelwesen und antiken Gottheiten zu besichtigen. Nach ca. einer Stunde haben wir uns am Weg zu einem Strand gemacht. Diesmal ging’s zur Green Bay. Traumhaft. Noch einmal ein wenig schwimmen und schnorcheln. Mit etwas […]

Weiterlesen Tag 8 – Green Bay

Tag 9 – Larnaka

Noch ein letztes Mal das ausgezeichnete Frühstück genießen, ehe es Richtung Larnaka und somit Richtung Flughafen ging.  Davor haben wir noch ein paar kleinere Abstecher gemacht, die alle fast nebeneinander lagen.  Zuerst waren wir am Kap Kiti. Weniger spannend. Bei guten Windverhältnissen kann man dort Wind- und Kitesurfer beobachten. Heute war es windstill, deshalb hat […]

Weiterlesen Tag 9 – Larnaka