Mallorca | Tag 13 – Palma

Gestartet sind wir beim Castel de Bellver. Eine nette Burg für 4€ Eintritt, um einen Ausblick auf Palma zu bekommen.

K1600_IMG_3270

Dann haben wir das Auto ein Stück außerhalb der Innenstadt geparkt und sind rein spaziert. Vorbei am Es Baluard, wo man abermals einen netten Blick über Palma hat, bis hin zu DEM Highlight in der Hauptstadt von Mallorca, der Kathedrale. Wunderschön und mächtig steht sie hier in der Nähe des Meeres. Wir haben uns abermals spontan Karten im Internet auf www.click-mallorca.com gekauft und so sicher 30 Minuten anstehen gespart. 8€ kostet der Eintritt in die sehenswerte Kathedrale. Danach sind wir durch die Stadt spaziert und sind an einigen schönen Plätzen vorbei gekommen.

K1600_IMG_3324K1600_IMG_3286K1600_IMG_3321

Auch heute hat uns die Hitze an die Grenze getrieben. Trotzdem sind wir nach Palma noch weiter ins naheliegende und wunderschöne Bergdorf Valldemossa gefahren. Der Ort liegt mitten in der Sierra de Tramuntana – umgeben von Bergen. Das Dorf ist vor allem für die engen Gassen mit vielen Blumen, aber auch durch die super guten Erdäpfelkrapfen bekannt. 😋

K1600_IMG_3352K1600_IMG_3334K1600_IMG_3349

Der Heimweg war dann ebenfalls spektakulär. Die Serpentinen, vorbei an Deia, führten uns weiter die Küste entlang bis nach Sóller und anschließend nach Inca zu unserem Hotel.